Die perfekte Immobilienfinanzierung

Ein Immobilienprojekt ist immer etwas ganz Besonderes. Zum einen sind der Kauf oder Bau eines Hauses, der Wohnungskauf oder die Anschaffung eines Grundstückes in der Regel mit hohen Summen verbunden, deren Ausgabe gut überlegt sein sollte. Zum anderen sind Immobilien oft ein Herzensprojekt, das so individuell wie möglich realisiert werden sollte. Gute Gründe also, die Immobilienfinanzierung von Fachleuten auf ein tragfähiges Fundament stellen zu lassen. Als Experten mit nachweisbarer Kompetenz und langjähriger Erfahrung betreuen wir Sie so engagiert, als ginge es um unser eigenes Immobilienprojekt.

Unser Weg von der Erstberatung bis hin zur Betreuung nach erfolgter Kreditvermittlung verläuft in fünf Schritten. 

Fünf Schritte, die wir gemeinsam gehen:

Schritt 1: Analyse der individuellen Situation

Schritt 2: Beratung und Empfehlung

Schritt 3: Angebotserstellung

Schritt 4: Überprüfung und Abschluss

Schritt 5: Abwicklung und Betreuung

 

Schritt 1: Analyse der individuellen Situation

Schritt 01 Analyse der individuellen SituationWie viele andere Dinge im Leben auch, gelingt eine optimale Immobilienfinanzierung vor allem dann, wenn man sein Ziel ebenso gut kennt wie seinen Startpunkt. Der erste Schritt auf dem Weg, seinen Immobilientraum auf eine solide finanzielle Basis zu stellen, ist daher eine gründliche Analyse von Ist- und Sollzustand. Das ermöglicht es uns als Ihr Immobilienfinanzierungsexperte, die Schritte zur Realisierung des Projekts folgerichtig und bedarfsgerecht zu planen.

Im Fokus des Erstgesprächs steht natürlich das Ziel, Ihr Traum, den Sie mit Ihrem persönlichen Immobilienprojekt verwirklichen möchten. Gleich bei diesem Schritt ist es wichtig, so konkret wie möglich zu werden, um die spätere Finanzierung passgenau gestalten zu können. Erst wenn Sie genau wissen, was Ihnen wichtig ist, können wir einen bedarfsorientierten Weg entwickeln.

Aus den Anschaffungskosten für die gewünschte Immobilie und den Eigenmitteln, die Sie in diesem Zusammenhang aus Ihrem privaten Vermögen investieren können, ergibt sich der Finanzierungsbedarf. Um die eigenen Mittel, die Kreditwürdigkeit bei potenziellen Banken sowie die individuell möglichen und auch praktikablen Rückzahlungsraten zu ermitteln, analysieren wir mit Ihnen Ihre aktuelle Situation. Dabei berücksichtigen wir Ihr Einkommen, gegebenenfalls das Ihres Lebenspartners, bestehende Renten, Mieten und alle Verpflichtungen, die Sie finanziell regelmäßig belasten oder die eine spätere Belastung generieren können wie zum Beispiel die geplante Neuanschaffung eines Familienfahrzeugs.

Auch Ihre Historie im Hinblick auf bereits erfolgte Kreditaufnahmen, eine SCHUFA-Auskunft sowie die weitere Lebensplanung wie zum Beispiel die Familienplanung sollte in den langfristig angelegten Prozess der Immobilienfinanzierung einbezogen werden. Sie sehen schon: Für die Erhebung des individuell möglichen Finanzierungspotenzials müssen wir viele persönliche Fragen stellen.

Schritt 2: Beratung und Empfehlung

Schritt 02 Beratung und EmpfehlungAls Laie ist es verständlicherweise schwierig, den Dschungel an unterschiedlichen Finanzierungsarten zu überblicken, die Unterschiede zwischen ihnen zu erkennen und dann noch die optimale zu finden. Wir haben das Know-how und können aus unterschiedlichen Finanzierungsstrategien genau diejenigen auswählen, die zu Ihren Zielen und Ihrer persönlichen Situation passen. Wir erläutern Ihnen die möglichen Finanzierungswege ausführlich, damit wir uns gemeinsam für das passende Finanzierungskonzept entscheiden können.

Wir entwickeln für ihre Immobilienwünsche ein Konzept, das Ihre Voraussetzungen, Bedürfnisse und Ziele bestmöglich in Einklang bringt. „Welcher Kredit passt am besten zu mir?“ Das ist die Kernfrage, die es zu beantworten gilt und die in der Regel nur mithilfe eines Experten mit hoher Marktkenntnis optimal gelöst werden kann. Natürlich ist die Höhe des zukünftigen Kredits für die jeweilige Investition in eine Immobilie der Faktor, der am meisten ins Gewicht fällt. Doch genauso wichtig ist es, dass ins Finanzierungskonzept miteinbezogen wird, wie die Rückzahlung vernünftigerweise erfolgen soll.

Vernünftig heißt in diesem Zusammenhang nicht nur, dass die Rückzahlung in ihren Raten an Ihr aktuelles Finanzierungsvermögen angepasst, also angesichts aller im Augenblick und in Zukunft absehbaren Verpflichtungen machbar ist. Es geht auch darum, dass Sie mit der gewählten Rückzahlungsform ein gutes Gefühl haben und keine Sorgen haben müssen, dass eine unvorhergesehene Anschaffung vielleicht Ihr ganzes Rückzahlungskonzept über den Haufen wirft.

Wichtig ist es also, einen Kredit auszuwählen, der optimal auf Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst ist. Das beginnt schon bei der Laufzeit, die klug gewählt werden muss. Viele Kreditnehmer wünschen es sich verständlicherweise, rasch zurückzuzahlen, um sich von dieser finanziellen und oft auch emotionalen Belastung schnell wieder zu befreien. Zudem reduziert eine rasche Rückzahlung natürlich auch die Höhe der zu zahlenden Zinsen. Doch selbstverständlich erhöht sich mit jeder Verringerung der Laufzeit auch die Kreditrate, sodass hier ein vernünftiges und gut tragbares Maß zwischen Rückzahlungsbedürfnis und -vermögen gefunden werden muss. Wir beraten Sie mit all unserer Erfahrung, wie Sie die Rückzahlung im Hinblick auf die Laufzeit Ihrer Immobilienfinanzierung am besten wählen sollten, damit Sie nicht zu lange (und natürlich auch nicht mehr Zinsen als nötig) zahlen und sich dabei nicht übernehmen.

Zur passenden Tilgung informieren wir Sie auch umfassend im Hinblick auf die Zinsbindung, für die es ebenfalls viele Möglichkeiten gibt, bei denen nicht selten auch die Marktkenntnis des Experten hilft, ein nur kurz zur Verfügung stehendes günstiges Angebot ausnutzen zu können. Diese Marktkenntnis unterstützt Sie übrigens auch dabei, das Potenzial möglicher öffentlicher Förderungen zu erkennen und für Ihr Immobilienprojekt zu nutzen. Mögliche staatliche Förderungen hängen eng mit Ihrem Projekt und den Merkmalen Ihrer Immobilie zusammen. Zum Beispiel damit, ob Sie ein Haus mit ökologisch verträglichen Komponenten bauen bzw. sanieren oder Wert auf eine umweltgerechte und ressourcenschonende Energiegewinnung und Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Einsparpotenziale legen.

Gemeinsam entscheiden wir uns für ein individuell optimal ausgerichtetes Finanzierungskonzept, das wir im Anschluss für Sie auf den Weg bringen und umsetzen. Wie das konkret beginnt, erfahren Sie im nächsten Schritt.

Schritt 3: Angebotserstellung

Schritt 03 AngebotserstellungWir bringen unser gemeinsam erstelltes Finanzierungskonzept in eine professionelle Form und holen für Sie im Rahmen einer fachgerechten Ausschreibung die Angebote passender Kreditinstitute ein. Durch die Vielzahl an Anbietern, die einem privaten Kreditnehmer oft gar nicht bekannt sind, können wir für Sie das beste Angebot herausfiltern. Weil wir mit leistungsstarken Partnern auf dem Gebiet der Immobilienfinanzierung vernetzt sind, erhalten wir in der Regel eine rasche und qualifizierte Rückmeldung der angeschriebenen potenziellen Kreditgeber.

Mithilfe der von unseren Finanzierungsprofis für Sie eingeholten und zusammengestellten Angebote als Ergebnis unserer Ausschreibung können Sie sich fundiert auf den nächsten Schritt Ihrer Immobilienfinanzierung vorbereiten. Gemeinsam sichten und vergleichen wir die Angebote. Denn nicht immer ist beispielsweise das Angebot mit dem niedrigsten Zinssatz automatisch das Beste für Sie. Was nützt Ihnen beispielsweise ein günstiger Zinssatz, wenn die Laufzeit zu kurz ist oder Sie im Falle eines unerwarteten Geldsegens nicht die Möglichkeit haben, Ihr Kredit-Engagement über eine früher als geplante Rückzahlung vorzeitig zu beenden?

Wenn wir die Angebote der einzelnen Finanzierungspartner miteinander besprechen, können wir Ihnen durch unsere Markt- und Branchenkenntnis auch Informationen zu den infrage kommenden Partnern geben. Das bedeutet für Sie konkret: Auch wenn es sich um einen potenziellen Partner für Ihre Finanzierung handelt, den Sie vielleicht noch gar nicht kennen, kaufen Sie nicht die Katze im Sack, sondern können darauf vertrauen, dass wir Ihnen einen leistungsstarken und seriösen Partner für die Finanzierung Ihres Immobilienwunsches vermitteln. Da Sie von Anfang an der Auswahl möglicher Alternativen der Finanzierung beteiligt sind, ist die weitreichende Entscheidung für eine Immobilienfinanzierung gut überlegt und Sie können sie in vollem Umfang mittragen. Die Wahl des für Sie optimalen Finanzierungskonzepts ist damit abgeschlossen. Im folgenden Schritt informieren wir Sie über den professionellen Weg zum Vertragsabschluss und die damit verbundene Auszahlung der gewünschten Summe.

Schritt 4: Überprüfung und Abschluss

Schritt 04 Überprüfung und AbschlussDie professionelle Umsetzung des Konzepts der Immobilienfinanzierung ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur sicher finanzierten Wunschimmobilie, dem wir uns bei Finanzierer.de besonders intensiv widmen. Zunächst überprüfen wir gemeinsam noch einmal alle Daten, die für die Finanzierung Ihres Projekts relevant sind, in engem Zusammenhang mit der Auftragsvergabe standen und die Basis des künftigen Finanzierungsvertrages sind. Wenn alles stimmt, geht es an den mit einer Immobilienfinanzierung unvermeidlich in Verbindung stehenden Papierkram, bei dem wir Sie gerne unterstützen.

Zunächst geht es um die Antragsstellung beim ausgewählten Kreditinstitut auf Grundlage dessen Angebots, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wir prüfen bei jedem Schritt, ob die wichtigen Eckdaten wie Höhe der Summe, Laufzeit, Zinssatz und Tilgungsraten auch mit dem übereinstimmen, was wir gemeinsam als ideales Finanzierungskonzept für Sie ausgearbeitet haben. Zusammen mit den Unterlagen für den Vertragsabschluss erstellen wir auch die Papiere für die Anträge der ausgewählten Förderungen, die für Sie in Betracht kommen und den tatsächlichen Finanzierungsbedarf für Ihre Traumimmobilie reduzieren. Bei diesen Antragsunterlagen prüfen wir auch noch einmal, ob Sie die geforderten Voraussetzungen auch wirklich erfüllen und ob gewisse Fristen oder sonstige Auflagen einzuhalten sind.

Wichtig ist die Aufbereitung der nötigen Unterlagen für den Nachweis Ihrer Bonität sowie der Unterlagen über das Objekt der Immobilienfinanzierung. Im Hinblick auf die Bonität kommen nicht nur Ihre Bankbewertung oder SCHUFA-Auskunft infrage: Es geht auch um den Nachweis eines regelmäßigen Einkommens, diverse Forderungen oder Verpflichtungen sowie eine eventuell bestehende Kredithistorie. Wenn Sie keine Einkünfte als festangestellter Mitarbeiter haben, sondern als Selbstständiger tätig sind, sind auch Steuerbescheide sowie ein Einblick in Ihre Auftragslage im Hinblick auf Ihre aktuelle und künftig zu erwartende Einkommenssituation wichtig.

Im Hinblick auf das Objekt Ihrer Wünsche braucht die Bank – ebenso wie eventuelle öffentliche Förderer – konkrete Informationen für die Bearbeitung Ihres Antrags. Dazu gehören die Lage der Immobilie oder des Baugrundstücks, Baupläne, energetische Besonderheiten oder zeitliche Erfordernisse wie Fristen für den Bau ebenso wie die Absicht, mehrere Förderungen in Anspruch zu nehmen. Nach Abgabe aller relevanten Unterlagen und Überprüfung aller wichtigen Auszahlungsvoraussetzungen dauert es in der Regel nur kurze Zeit, bis die Finanzierungszusage des gewählten Anbieters eintrifft. Gibt es unerwartete Verzögerungen, kümmern wir uns zeitnah, damit Ihr Immobilienprojekt wie geplant starten kann.

Schritt 5: Abwicklung und Betreuung

Schritt 05 Abwicklung und BetreuungIn den allermeisten Fällen geht nun alles reibungslos über die Bühne. Die gewählte Immobilienfinanzierung wird für die Realisierung des Wunschprojekts verwendet und die Baumaßnahmen beziehungsweise Käufe kommen – ebenso wie die Rückzahlung des Darlehens – zu einem erfolgreichen Abschluss.

Trotzdem denken wir, dass zu einer optimalen Finanzierung auch eine exzellente Nachbetreuung gehört. So bieten wir Ihnen an, Sie und Ihr Projekt während der gesamten Laufzeit der Finanzierung zu betreuen. Das schließt die kompetente und schnelle Beantwortung kleiner Fragen ebenso ein wie größere Probleme – zum Beispiel dann, wenn Sie bei nicht ausreichenden finanziellen Mitteln eine entsprechende Anschlussfinanzierung finden und beantragen müssen (etwa bei unerwartet eintreffenden Problemen am Bau). Aber auch bei erfreulichen Ereignissen sind wir für Sie da, zum Beispiel, wenn Sie über unerwartete Einnahmen verfügen. Dann helfen wir Ihnen dabei, diese in den aktuellen Kredit Ihrer Immobilienfinanzierung einzuarbeiten und die Summe der Rückzahlung sowie Zinsbelastungen zu reduzieren. Denn Konzepte zu einer schnelleren Tilgung sind unser tägliches Geschäft und wir sehen es als unsere Aufgabe an, Sie bestmöglich dabei zu unterstützen.

Manchmal ist es auch nur das gute Gefühl zu wissen, dass Ihnen jemand zur Seite steht, für den die Immobilienabwicklung im Hinblick auf die Planung, Einholung und Nachbetreuung der Finanzierung als Basis für das Projekt eine tägliche Aufgabe und daher auch Routine ist. Wir wissen, dass eine Immobilienfinanzierung für unsere Kunden immer auch etwas Aufregendes ist. Deshalb sind wir immer offen für Ihre Wünsche, Anliegen, Sorgen und Nöte. Dumme Fragen gibt es bei uns nicht – es ist nur schade, wenn auf den Nägeln brennende Fragen nicht gestellt werden!

Das war unser kurzer und informativer Überblick über den Schritt-für-Schritt-Weg zu einer idealen Immobilienfinanzierung. Sicherlich kommen im konkreten individuellen Fall noch einige Dinge hinzu, die den Rahmen an dieser Stelle sprengen würden. Diese Dinge lassen sich am besten in einem unverbindlichen Erstgespräch klären – einer professionellen Beratung, bei der Sie sich zu nichts verpflichten.

Wir laden Sie herzlich ein, uns, unser breites Angebot und unseren persönlichen Service kennenzulernen, und freuen uns auf Ihre telefonische oder schriftliche Anfrage. Das Team von Finanzierer.de ist schon gespannt auf Ihr Immobilienprojekt und unseren gemeinsamen Weg dorthin!

Copyright © 2020 | Hansa Hausbau GmbH | Parkallee 117 | 28209 Bremen